Navigation Logo der Webseite
Logo von gohugo.io

Wechsel auf HUGO

Veröffentlicht am von in Querbeet

Meine Seite ist mir zu langsam geworden. Ein anderes System musste her.

Die Systemvoraussetzungen für einen wirklich flotten Betrieb eines Typo3-Systems werden von meinem Anbieter leider nicht unbedingt erfüllt, aber gut, für den bezahlten Preis auch kaum verwunderlich. Selbst mit den gut ausgebauten Cache-Funktionen hat es nicht gereicht, was wohl auch an den wenigen Besuchern liegt, dadurch wird quasi trotzdem jede Seite bei jedem Aufruf neu generiert.

Auf der Suche nach einem neuen System habe ich etwas mit statischen Seiten gesucht. Joomla ist zwar deutlich schlanker als Typo3, dennoch kaum schneller. Andere Systeme kenne ich nicht, ein alter Artikel in einer c’t kam mir in den Sinn: Octopress und ähnliche Systeme schaffen genau das, was ich gesucht habe. Irgendwie kam es dann dazu, dass ich bei Hugo hängen geblieben bin. Einfach zu bedienen und ziemlich aktive Community. Noch dazu unglaublich einfach zu benutzen, da das ganze Tool in eine einzige wunderbar handliche Datei gepackt ist. Und auf der Kommandozeile bin ich auch daheim, dieser Artikel entsteht schließlich mit vim. Ich hatte auch kurzzeitig die Idee, die Seite einfach selbst zu schreiben, komplett von Hand, wie früher eben. Die Einfachheit eines Seiten-Generators ist aber wohl durch nichts zu ersetzen.

Das Layout ist ganz klassisch auf Papier entstanden, die Abende vor dem Fernseher ließen sich so durchaus aufwerten. Das Templating ist recht einfach gehalten, zumindest dann, wenn man sich an die Eigenheiten der Go-Template-Engine gewöhnt hat. Die Community ist aber echt schnell im antworten, die Anleitungen bzw. Dokumentationen sind sehr ausführlich, jedoch gelegentlich aber etwas unaufgeräumt. Eine grundlegende Sortierung ist aber wohl auch gerade schon in Planung, man darf gespannt warten, was dabei so rum kommt.

Weiterhin aufnehmen, was noch zu erledigen ist:

Was man noch tun könnte, wenn man gegen akute Langeweile vorgehen will:

###TEST {{< highlight xml "lineos=inline" >}} {{< foto src="PFAD" alt="Alternativtext" caption="Überschrift" >}}